Entschlacken mit Säure-Base-Kur


Die Säure-Base-Kur für 4 Wochen

Die Säure-Base-Kur ist die Grundsteinlegung für eine stabile Gesundheit um auch im Alter noch fit zu sein. Sie ist keine Diät, bei der Sie auf etwas verzichten müssen. Sie werden überrascht sein, wie vielseitig die basisch orientierte Ernährung ist. Ich garantiere Ihnen, dass Sie sich in diesen 4 Wochen geschmackvoll ernähren. Und dennoch werden Sie staunen, wenn Sie dabei abnehmen, weil der Stoffwechsel angeregt wird, Schlacken ausgeschieden werden und dadurch Nährstoffe besser aufgenommen werden. Die Lust nach Dickmachern nimmt ab.

Ihr Wohlbefinden steigert sich von Woche zu Woche. Sie bekommen eine schöne, reine Haut, kräftige Nägel, glanzvolles Haar, sie sind fitter, beweglicher und sind einfach besser drauf und haben mehr Schwung.


Es verbessern sich auch:

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Zahnfleischbluten
  • Eingerissene Mundwinkel
  • Abwehrkräfte
  • Gelenksentzündungen
  • Hautekzeme
  • Knochenabbau


Das Ziel einer Säure-Base-Kur ist:

  • die Säure-Base-Balance wieder her zu stellen
  • Idealgewicht
  • gesunde Darmfunktion
  • Hautgesundheit
  • Knochenstabilität
  • Entgiftung der Organe
  • Enzymaktivität erhöhen

Sie unterstützen die Kur mit:

  • basischer Ernährung,
  • Wasser, Kräutertee und Frischsäften,
  • Bewegung und Atmung,
  • physikalischen Anwendungen,
  • vermeiden von Schadstoffen über die Haut,
  • wirksamen Vitalstoffpräparaten die bis zu den Zellen vordringen und das Zwischenzellgewebe entschlacken.


Das Paket beinhaltet:

  • ½ Std. Vorgespräch am Telefon oder in meinem Büro
  • 3 x 1 Std. Coaching
  • Zeitraum 4 Wochen
  • zusätzliche telefonische Unterstützung zwischen den Beratungsgesprächen
  • ein Gespräch zur Nachbereitung mit Hilfestellung für den Alltag
  • Honorar 150,00 €
  • ein Begleitbuch um 15,00 € mit Details und fachlichen Informationen
  • Nährstoffpräparate zur Unterstützung ca. 280,00 €



Was ist der erste Schritt?

Nehmen Sie mit mir
Kontakt auf!
Ich sende Ihnen umgehend einen Fragebogen zur Vorbereitung per E-Mail zu.
Mit den wichtigsten persönlichen Daten, Ihre Ausgangssituation, Ihre Ziele.
Des weiteren vereinbaren wir einen Termin für das Vorbereitungsgespräch.

Vorgespräch:
Ich rufe Sie zur vereinbarten Zeit an, oder die Besprechung erfolgt in meiner Praxis.
Wir besprechen Ihre derzeitige Situation und welches Ziel Sie haben.
Was sind im Besonderen Ihre Herausforderungen. Bis dahin fallen keine Kosten an.

Wenn Sie am Ende des Vorgespräches „ja“ sagen, schicke ich Ihnen einen frankierten Rückumschlag mit dem Analysebogen zu, den Sie mit Ihrer Unterschrift bestätigen und mir zurück senden. Danach vereinbaren wir den ersten Termin. Die Beratungseinheiten finden bei mir statt, oder telefonisch. Dann rufe ich Sie zur vereinbarten Zeit an.

  • 1. Beratungseinheit - Wir besprechen den Ablauf der kommenden Woche, Entsäuerung, die Anwendung der Nährstoffpräparate, Information zum Thema Säure-Base Bilanz, mögliche Reaktionen während der Kur, Speiseplan. Wir vereinbaren den nächsten Termin.
  • 2. Beratungseinheit - Reflexion, weitere Informationen zum Thema, Unterstützung der Darmreinigung, Aufbau eines gesunden Darmmilieus, Schadstoffvermeidung, Entgiftungsorgane. Wir vereinbaren den letzten Termin
  • 3. Beratungseinheit - Reflexion, weitere Vorgehensweise im Alltag und Vertiefung von Ernährungsempfehlungen der Vitalstoffe.
  • Abschlussgespräch zur Nachbereitung - Reflexion, Hilfestellung für den Alltag.


In der Naturheilkunde ist die Säure-Base-Balance die Grundlage jeder Behandlung. Heute spricht man von einer Übersäuerung, die nahezu 90 % der deutschen Bevölkerung betrifft.

Längst wiesen Dr. Franz Xaver Mayr, Maximilian Bircher-Benner und Friedrich Sander auf die Wichtigkeit eines ausgeglichenen Säure-Base-Haushaltes hin.

Leider geben die Urinteststreifen keinen genauen Aufschluss der Übersäuerung in den Zellen wieder. Der Ph-Wert im Urin ist nicht das Ergebnis aus dem gesamten Organismus. Er ist nur ein Anhaltspunkt.

Dem natürlichen Säure-Base-Haushalt im Körper entspricht ein Verhältnis von 80 % Basen zu 20 % Säuren in der Ernährung. Die moderne Ernährungsweise zeigt ein weit schlechteres Verhältnis auf.

Ein gesunder Organismus scheidet Säuren selbständig über die Entgiftungsorgane Lunge, Niere, Darm, Haut, Leber aus.

Deshalb muss der Darm als Mittelpunkt für die Gesundheit mit einbezogen werden.

Bei einem Säureüberschuss lagern sich diese im Bindegewebe, den Gelenken, Sehnen und Muskeln ab.

So entsteht eine Kaskade, die zu vielen Krankheiten führen kann.

Für Ihr Wohlergehen und um Krankheiten vor zu beugen muss der Übersäuerung entgegen gewirkt werden und die Säure-Base-Balance angestrebt werden.

Die Beratung findet in meiner Praxis oder am Telefon statt.
Auch zwischen den Beratungseinheiten helfe ich Ihnen 1 x wöchentlich telefonisch weiter.

Haben Sie noch Fragen dazu?
Rufen Sie mich gerne an (ab 15h), oder schreiben Sie mir eine E-mail.

Sie sind bereit Ihren Säure-Base-Balance wieder herzustellen?

Hervorragend!